---> {Kopf für Druckversion}
Museumslogo


H a u p t t e i l

---> {Spalte (rechts):}

{Hinweistext:}

{Illustration(en)}

 
 
 
 
 
 


---> {Spalte (Mitte):}

Büchersammlung

{Text:}   Die Anfänge der Büchersammlung des Regionalmuseums Neubrandenburg reichen bis in die Frühzeit des Museums zurück. In die Museumsbibliothek gelangten dabei immer wieder Zeitdokumente sowie Nachlässe oder Nachlassteile von Privatpersonen und berühmten Bürgern der Stadt. Die Büchersammlung des Museums ist heute die einzige öffentliche Bibliothek der Stadt Neubrandenburg, deren Entstehung weit vor dem verheerenden Stadtbrand von 1945 liegt.

{Text:}   Ältestes Buch in der Museumsbibliothek ist eine in Güstrow gedruckte Cantzley Ordnung des Herzogs Gustav Adolph (1633-1695) aus dem Jahre 1669. Dickste Bücher sind vier großformatige, pergamentgebundene Bände mit dem Titel Monumenta Inedita (1739-1745) des früher in Rostock tätig gewesenen Juristen und Hofkanzlers Ernst Joachim von Westphalen (1700-1759), die zu den wichtigsten landeskundlichen Standardwerken des 18. Jahrhunderts zählen.

{Neuer Absatz:}  

 Bestände

Ca. 13.000 Medieneinheiten für die Präsenzbenutzung in Form von Büchern, Broschüren, Katalogen, Zeitungen, Zeitschriften, elektronischen und audiovisuellen Medien und Dokumentationen.

{Neuer Absatz:}  

 Sammelschwerpunkt

Primär- und Sekundärmaterialien zu den Gebieten:

  Grundlagen der deutschen Geschichte einschließlich Lexika
  Ur- und Frühgeschichte Nord- und Nordostdeutschlands
  Landesgeschichte von Mecklenburg, südostmecklenburgische Regionalgeschichte
  Stadtgeschichte von Neubrandenburg sowie anderer Städte der Region
  Kunst- und Kulturgeschichte des südlichen Ostseeraumes
  Familien- und Personengeschichte der Region Südostmecklenburg und Mecklenburg-Strelitz
  Kultur und Kulturpolitik des Deutschen Reiches, der DDR und der BRD, soweit ortsbezogen
  Theorie und Praxis der Museologie und des Museumswesens

{Neuer Absatz:}  

 Benutzung

Nutzer werden um vorherige Terminvereinbarung unter Angabe des wissenschaftlichen Themas gebeten.
(Ansprechpartner)

{Neuer Absatz:}  

 Informationsleistungen

Die Nutzung der Bestände und Recherchehilfsmittel sowie Beratungsservice sind kostenlos. Besondere oder besonders aufwendige Recherchen im Bibliotheks- und Dokumentationsbestand sowie in hauseigenen elektronischen Medien können gebührenpflichtig sein.
(Preise)

{Neuer Absatz:}  

 Katalog

Die Museumsbibliothek ist durch Kataloge erschlossen. Unser Online-Katalog (OPAC) ist leider aus technischen Gründen bis auf Weiteres nicht benutzbar.

{Nächster Absatz:}  

ISIL bzw. Sigel der Staatsbibliothek zu Berlin:

ISIL: DE-MUS-835514


{Button:} Zurück ]