---> {Kopf für Druckversion}
Museumslogo


H a u p t t e i l

---> {Navigation (links):}

---> {Werbebanner (links):}

---> {Spalte (rechts):}

{Hinweistext:}

{Illustration(en)}



---> {Spalte (Mitte):}

Neubrandenburger Mosaik
Nr. [13] (1987)

88 S.
vergriffen.

Ein Mausklick auf das Signet vor jedem Aufsatz führt Sie direkt zum Nachweis des Titels im Gemeinsamen Verbundkatalog (GVK) und den dort enthaltenen Bibliotheksangeboten. Ein Klick auf die Namen der Verfasser schaltet zum entsprechenden Nachweis in unserem Gesamtregister.

Inhalt:


Die germanische Besiedlung des Kreises Neubrandenburg vom 6.-1. Jh. v. u. Z.
Rainer Szczesiak
S. 3-10
Der Grundriß der Stadt Woldegk von 1580.
Peter Schüßler
S. 11-17
Rund um das Schloß Klempenow.
Albert Luckow
S. 18-22
Die urkundlichen Ersterwähnungen der Dörfer im Stadt- und Landkreis Neubrandenburg.
Ursula Schmidt
S. 23-37
Die Mecklenburg-Strelitzer Archivbestände - eine Fundgrube historischer Quellen im Staatsarchiv Schwerin.
Monika Schlombs
S. 38-48
Vortragsveranstaltung und Eröffnung der Sonderausstellung »Heinrich Schliemann und Rudolf Virchow« in Ankershagen.
Wilfried Bölke
S. 49-51
Aufhebung der ehemaligen Enklave des Kreises Demmin um Stavenhagen vor 50 Jahren.
Günter Klitzing
S. 52-55
Neubrandenburg unter dem Hakenkreuz.
Dieter Krüger
S. 56-63
Vom schweren Anfang : Entwicklung von Industrie und Wirtschaft 1945-1952.
Annelore Seeger
S. 64-73
Bergungsarbeiten im Bereich des wüsten Klosters Seehausen, Kreis Prenzlau, - eine beispielhafte Gemeinschaftsaktion.
Annegret Lindow, Gerhard Kohn
S. 74-80
Pflege des Hackert-Erbes in Prenzlau.
Annegret Lindow
S. 81-82
Was sonst noch geschah [1985].
Eckhard Behr
S. 83-85

{Button:} Zurück ]